Karate Youngsters

morgen findet wieder unsere Krabbel-Gruppe statt. Interessenten und Mitglieder treffen sich 16:45 an der Halle

Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“

Am Wochenende bestanden mit Marco Leib und Thomas Staudt gleich zwei unserer Trainer die Ausbildung zum B-Trainer „Haltung und Prävention“. Herzlichen Glückwunsch von unserer Seite zu dieser Leistung.
Gleichzeitig erhielt dadurch unser Verein das Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“ und ist damit berechtigt, u.a. von Ärzten verschriebene und von den Krankenkassen anerkannte Gesundheitssportkurse anzubieten.

Städtepokal 2019

Nach dem gestrigen Lehrgang sind heute die Jüngsten am Start zum traditionellen Weihnachtsturnier. Auf zwei Kampfflächen werden die Besten in den Disziplinen Kata und Kumite ermittelt. Ca. 70 Starter kämpfen in über 200 Ansetzungen um die Platzierungen. 
Dank der genialen Vorbereitung der Ansetzungen und der Programmierung der Wettkampftabellen durch Holger läuft alles wie am Schnürchen. Natürlich sind auch wieder unsere Helfer für eure Verpflegung seit früh auf den Beinen. Unser Wettkampfkader Jugend bis U21 ist diesmal an den Wettkampftischen und als Kampfrichter im Einsatz. Für die medizinische Absicherung des Turniers bedanken wir uns bei Andreas Dörffel.

Budo gegen Krebs

Unser Benefizlehrgang ist nun vorbei und Ihr seid hoffentlich alle wieder gut zu Hause angekommen. Übrig geblieben sind tolle Momente des gemeinsamen Trainings und eine wahnsinnige Summe an Spendengeldern.  Wir können gar nicht alle einzeln aufzählen, zu groß ist die Gefahr, jemanden zu vergessen. Ein ganz großes Dankeschön geht an dieser Stelle neben den Trainern und den Gästen auch an alle Helfer hinter den Kulissen und an den Verpflegungstischen. Ohne Eure Hilfe und die leckeren selbstgemachten Köstlichkeiten 🍰 wäre so ein Event nicht durchführbar. 
Ein Dankeschön auch an Steffen Meurers und an die Firma Tschibo, die uns schon viele Jahre mit Kaffee ☕️ unterstützen.

erfolgreiche Gürtelprüfungen

Gleich 3 unserer Braungurte stellten sich gestern erfolgreich ihrer Prüfung zum nächsten Schritt Richtung schwarz. Bei Fritz Oblinger (8. DAN) und unserem Prüferreferenten Sven Hensel (4. DAN) bestanden Thomas die Prüfung zum 1. Kyu, Bastian und Robby jeweils zum 2. Kyu. Herzlichen Glückwunsch!

7.Eichsfeld open

Als „vorgezogene Deutsche Meisterschaft“ bezeichnete ein befreundeter Trainer die diesjährigen Eichsfeld open und hatte damit wahrscheinlich Recht. Nahezu der gesamte Bundeskader war anwesend. Sabine, Bastian, Martin und Robby stellten sich diesem Teilnehmerfeld und nahmen dafür insgesamt 17 Stunden incl. Fahrt auf sich.
Insgesamt stehen im Ergebnis 1 x Silber und 5 x Bronze zu Buche. Das heißt also, „Schlagdistanz“ zur deutschen Elite. Martin und Robby dabei mit jeweils 2 Medaillen, da Sie neben ihrer eigenen auch in der nächsthöheren Kategorie starteten und dort ebenfalls erfolgreich waren. Sabine darf auch zu Recht stolz auf Bronze blicken, da das gesamte restliche Starterfeld wesentlich höher graduiert war und auf jahrelange Wettkampferfahrung zurückblicken kann, während Sabine selbst gerade im ersten nennenswerten Wettkampfjahr steht, Bastian holte sensationell Silber im Kumite der Herren.
Besonders hervorzuheben ist Robby, der einen völlig konsternierten Athleten des Bundeskaders incl. dessen Trainer blass werden ließ, indem er trotz fehlerfreier Performance seines Gegners alle Kampfrichterstimmen auf seiner Seite hatte. Eine absolut überragende Leistung, die verdientermaßen das Treppchen bedeutete. Ähnlich stark verkaufte sich Bastian im Kumite der Herren, als er sich einem mehrfachen deutschen Meister zwar geschlagen geben musste, aber erst nach starkem Kampf über die volle Zeit nach Punkten.
Schlagdistanz zur deutschen Elite bedeutet aber eben auch, dass viel Arbeit wartet, keiner der Sieger wird sich auf seinen Lorbeeren ausruhen. Und so ist das abgelaufene Wettkampfjahr faktisch zwar zu Ende, aber von Ruhepause darf keine Rede sein, da bei allen auch sichtbar war, dass das Potenzial bei Weitem nicht ausgeschöpft ist.

Herzlichen Glückwunsch zu bestandenen Prüfungen!

Am Samstag stellten sich gleich zwei unserer Mitglieder beim Tag des sächsischen Karate in Zwickau ihren DAN Prüfungen. Unter den Augen der beiden Millenniums-Trainer Fritz Oblinger und Lothar Ratschke (beide 8. DAN) absolvierten Frank und Thomas erfolgreich ihre Meister-Prüfungen. Wir gratulieren Thomas zum zweiten DAN (Nidan) und Frank zum ersten DAN (Shodan) im Shotokan Karate!

Am Sonntag war dann Martin an der Reihe und bestand seinerseits die Prüfung zum Übungsleiter.

Allen Prüflingen herzlichen Glückwunsch zu diesen Leistungen und viel Erfolg für die weiteren sportlichen Herausforderungen!

Limbo 2019

Bei bestem Wetter fand am vergangenen Wochenende unser jährliches Sommerlager, wieder im „Limbo“ statt. Viel Spaß beim Baden, Grillen, Chillen und jeder Menge sportlichen Aktivitäten hatten die knapp 40 mitgereisten Vereinsmitglieder bzw. deren Eltern.
Trainiert wurde auch und das Ganze mündete in der inzwischen fast traditionellen Gürtelprüfung, die diesmal 8 Probanden unter den Augen der beiden Thomas‘ und Holger ablegen durften. Die Spannung über bestanden oder nicht musste dann zwar dann noch bis zum Abend ausgehalten werden, aber letztlich durften sich alle freuen.
Im Einzelnen: Peter stellte sich nach einigen Jahren, die er sich nach Schnuppern im Karate in anderen Sportarten betätigte und seinem Neueinstieg vor einigen Monaten(Gutes setzt sich am Ende eben doch durch :)), erfolgreich der Prüfung zum 9. Kyu. Die Zwischenprüfung zu weiß-gelb bestand Marylou. Ebenso angetreten zu weiß-gelb war Sarah, ihr konnte aber aufgrund einer sehr soliden Prüfungsleistung gleich der Schritt zu gelb zuerkannt werden. Weitere neue Besitzer eines gelben Gürtels sind Emma und Dean. Gelb-orange schmücken dürfen sich Anna und Lilly-Ann, last not least bestand Felix seine Prüfung zu orange.
Der Nachmittag war von Baden und einer gelungenen Volleyball-Revanche aus dem Vorjahr geprägt, womit es derzeit unentschieden zwischen Jugend und Senioren steht; die „Alten“ gehen vom Sieg motiviert ins nächstjährige Match. 
Personell verstärkt durch angereiste Eltern und weitere Mitglieder gestaltete sich dann das gesellige abendliche Grillen. Dabei und am gesamten Wochenende war wieder sehr gut sichtbar, was das Vereinsleben in unserem Sport so wertvoll macht: Teamgeist, Zusammenhalt, Spaß und Disziplin.
Vielen Dank an Thomas für die Organisation und an Michaela für die Logistik vor Ort!

Stadtfest 2019

Ein paar Impressionen unseres Programms vom Crimmitschauer Stadtfest am 10.08.2019. Ein herzliches Dankeschön allen Beteiligten, die unseren Verein super am Stand und/oder auf der Bühne vertreten haben. Wir sind bereits für nächstes Jahr wieder fest eingeplant.

Bilder mit freundlicher Genehmigung (c) R. Wolf

Elternabend 25.06.2019

nicht vergessen, am 25.06.2019 findet unser Elternabend statt. Bitte Teilnahme ermöglichen, es stehen wenige, aber wichtige Themen an!

17:00 Turnhalle Sahnschule