am Dienstag KEIN Training

aufgrund einer Heizungsstörung in der Turnhalle müssen am Dienstag 09.01. leider alle Trainingseinheiten ausfallen, bis Freitag werden wir über den Fortgang informiert.
Also findet unsere Krabbelgruppe erst am 23.01. wieder statt

Budo Lehrgang in Teutschenthal

Etwas weiter entfernt von Crimmitschau, in Teutschenthal in Sachsen-Anhalt fand, genauso wie der Städtepokal, am 09.12. ein Budo Lehrgang statt. Entscheiden konnte man sich zwischen Aikido, Brasilian Jiu-Jitsu, Karate und Kenjutsu. Eine große Vielfalt, die nicht enttäuschte! Außerdem wurden auch Prüfungen absolviert, wie von:
7. Kyu (grün): Jonah im Kenjutsu
Herzlichen Glückwunsch zu dieser klasse Leistung und weiterhin viel Erfolg!
Wir danken den Veranstaltern für die gute Organisation und für die Einladung im Nachhinein ins Restaurant. Wir können das nächste Mal kaum erwarten! 😊

Weihnachtsfeier im „Regenbogenhof“

Unser jährliches Weihnachtsfest fand dieses Jahr am 08.12. im Regenbogenhof in Rudelswalde statt. Ab 16:30 Uhr wurde mit unseren kleineren Karatekas gegessen und gebastelt, wofür es dann auch für jeden ein kleines Geschenk und Süßes gab.
Ab 18:30 hat die Feier für die Größeren begonnen, wo viel gelacht, genauso gegessen und getrunken wurde.
Wir danken allen ganz herzlich fürs Kommen und hoffen, dass es jedem Spaß gemacht hat!
Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr, aber davor müssen wir alle erstmal wieder fleißig trainieren!

Städtepokal 2023

Nach vielen Wochen der Vorbereitung war es für unsere jungen Starter am 09.12. an der Zeit, sich dem Städtepokal in Zwickau zu stellen. Sie überzeugten die Kampfrichter mit einer hervorragenden Leistung und gewannen so den fair verdienten Sieg. Wir haben insgesamt 4x Gold, 3x Silber und 5x Bronze gewonnen, genauso wie Teams von uns, die jeweils mit 1x Gold und 1x Bronze ausgezeichnet wurden. Wir sind außerordentlich stolz, auch wenn wir am Anfang mit mehr Startern gerechnet haben.
Ein ganz großes Dankeschön an alle Unterstützer, sowie den Trainern und unseren Starten Antonia, Marleen, Marlon, Mia-Vanessa und Finn, die neben ihren Einsätzen auch unseren Kleineren beigestanden und geholfen haben. Nicht zu vergessen, Emma, die sich als Kampfrichterin mit Bravour erwiesen hat.
Wir gratulieren unseren Karatekas und bedanken uns bei allen! Wir freuen und bereiten uns schon auf die Wettkämpfe im nächsten Jahr vor!
Einen kleinen Einblick in den gestrigen Tag gibt es hier, aber genauso auch auf unserem Instagram Account karate_verein_crimmitschau auf dem wir auch weitere Bilder hochgeladen haben oder in der jeweiligen WhatsApp- Gruppe! 😊

Weihnachtslehrgang in Erfurt

Passend zur Jahreszeit war am 02.12.23 der Weihnachtslehrgang in Erfurt mit Fritz Oblinger, 9.DAN Karate und Lothar J. Ratschke, 8.DAN Karate. Dieses Mal ging es um das Bunkai von Katas mit der Anwendung von Kyusho-Punkten und um die Grundlagen der Heian-Katas für die jüngeren Teilnehmer.
Gegen Ende des Lehrgangs war es dann aber Zeit für drei unserer Karatekas sich ihrer Prüfung zu stellen, wobei auch die Anspannung stieg.
Dabei überzeugten sie mit ihren großartigen Leistungen:
7.Kyu (orange): Jonah im Kyusho
2.DAN: Frank im Shotokan
4.DAN: Holger im Kyusho
Herzlichen Glückwunsch und weiter so! 🙂 (JH)

Training mit Karate Weltmeisterin

Christine Bernstein, 4. DAN im Shotokan und die im Jahr 2014 Weltmeisterin im Kata Team wurde, führt ausschließlich Lehrgänge in Reichenbach durch, an dem auch unser Verein am 25.11.23 teilnahm. Die Themen an diesem Tag umfassten die Grundlagen des Karates sowie verschiedene Katas wie Heian Nidan oder im höheren Graduierungsbereich die Gojushio Dai. Es war definitiv lehrreich, und wir würden uns über eine weitere Gelegenheit sehr freuen. Außerdem stellten sich Antonia und Mia-Vanessa erfolgreich ihrer Prüfung zum 7.Kyu. Herzlichen Glückwunsch!

DAN Shakai / Chemnitz open

Als Ausrichter des 2. sächsischen DAN Shakai war Fiore Tataglia, 7. DAN als Referent anwesend und lehrte die blau- bis Schwarzgurte über die Anwendung von Tekki Shodan und Nidan hin zu weiteren „schwereren“ Katas und Techniken.
Ein herzlicher Dank geht an alle, die uns mit ihrer Betreuung und kulinarischen Künsten unterstützt haben, sowie an alle Teilnehmer, ohne die es gar nicht erst möglich gewesen wäre. Wir blicken gespannt auf das kommende Jahr und freuen uns schon! 😊
Zur gleichen Zeit „reiste“ unser Wettkampfteam nach Chemnitz zur 4. Chemnitz open. Bereits am frühen Morgen standen unsere 8 Karatekas voller Aufregung auf der Wettkampfmatte, um sich mit etwa 900 weiteren Wettkämpfern aus 7 Ländern, darunter Tschechien, Polen, Indien und Marokko, zu messen. Unbeeindruckt setzten wir uns durch und erreichten insgesamt dreimal den ersten, viermal den zweiten und einmal den dritten Platz. Wir sind stolz auf unsere Erfolge und hoffen auf eine Steigerung beim nächsten Mal!

Lehrgang mit D. Eisenschmidt

Der Arakai Manteam vom SV Tresenwalde e. V. hat am 12.11. Dieter Lau uns unseren Vereinsvorsitzenden Dirk Eisenschmidt, 5. DAN als Referent zu ihrem Lehrgang in der Nähe von Leipzig eingeladen. Neben den Grundlagen des Karates und der Koordination wurden auch die Heian-Katas im Lehrgang behandelt. Laut Dirk bestanden einige tapfer die Prüfung am Ende und das mit Bravour.Allen Prüflingen herzlichen Glückwunsch! Wir hoffen, dass der Lehrgang für jeden eine bereichernde Erfahrung war und freuen uns darauf, euch beim nächsten Mal wiederzusehen! 😊

Reichenbach 07.10.

Der Urlaubszeit mag es geschuldet sein, dass beim Lehrgang mit gleich dreien unserer langjährigen und hochrangigen Lehrer und Wegbegleiter
Fritz Oblinger (9. DAN)
Fiore Tartaglia (7. DAN)
Harald Strauß (7. DAN)
nur ein kleines Häuflein den Weg ins benachbarte Reichenbach gefunden hat. Wie erwartet war es wieder ein Highlight mit ganz vielen neuen Impulsen für alle Teilnehmer vom 10. Kyu bis zum Danträger. Vielen Dank an die Ausrichter, die wie immer einen super organisierten Lehrgang boten.
Kleiner Nachtrag noch zum Shotokan Cup in Dresden: Frank (hi. li.) belegte in der Kategorie Kata Masterclass einen super 3. Rang, den wir aber leider nicht für uns beanspruchen können, da er für seinen Heimatverein DKT am Start war.

Training im Ferienmodus

während der Herbstferien findet das Training im Ferienmodus statt, d.h. Dienstags KEIN Training, Freitags alle gemeinsam 18:00 – 19:30